Flugzeugreparatur Damme GmbH
Am Flugplatz 20
49401 Damme
Tel +49 (0) 5491 1404
Fax +49 (0) 5491 4419
E-Mail: info@flugtechnik.de

...seit über 35 Jahren in Damme

In unserem modernen Wartungszentrum können wir Ihnen jeglichen Service vom Klein-Flugzeug bis zum gewerblichen Multi-Engine-Aircraft (bis 5,7 t MTOW) anbieten.

Hauptbetrieb am Verkehrslandeplatz Damme EDWC

Unsere Werfthallen bieten Platz für ca. 15 Flugzeuge. Ein Bürogebäude mit Empfangsbereich und hellen Besprechungsräumen, großzügige Werkstätten für Mechanik, Elektrik und Motoren sowie eine mit modernsten Geräten ausgestattete Avionik-Abteilung kommen in erster Linie unseren Kunden zugute. In unserem Empfangsbereich servieren wir Ihnen gern eine Tasse Kaffee, während Sie entspannt und in angenehmer Atmosphäre auf die Fertigstellung Ihres Flugzeuges warten. Aktuelle Fachzeitschriften verkürzen Ihnen die Wartezeit.

Service von A-Z

Neben einem Avionikshop, einer eigenen Lackiererei und einem Flugzeug- und Ersatzteilhandel bieten wir Ihnen selbstverständlich auch die Prüfung der Lufttüchtigkeit (inkl. Avionik Jahresnachprüfungen) und periodische Stunden-Kontrollen an. Für Wartung und Jahresnachprüfung steht Ihnen gern auch unser Team in Osnabrück-Atterheide zur Verfügung.

Morane

MS 880 B

Baujahr: 1972

EUR 15.000

Cessna

210 Centurion

T 210M Turbo Centurion
Baujahr: 1977

EUR 140.000 VS

Cessna

172 Skyhawk

F172G
Baujahr: 1966

EUR 30.000

Cessna

150

C150D
Baujahr: 1964

EUR 29.900

Rockwell

Commander 114

Baujahr: 1978

EUR 85.000

Cessna

182 Skylane

FR 182 Skylane II
Baujahr: 1978

EUR 75.000

EUR 99.000

Enstrom

280FX

Baujahr: 1989

EUR 103.500

Piper

PA-46 Malibu

PA-46-310P Malibu
Baujahr: 1985

EUR 259.000

News

Welches Flugzeug soll man bauen?
Wenn man sich erst einmal dazu entschlossen hat ein Flugzeug selber zu bauen, steht gleich die nächste schwere Entscheidung an: Welcher Bausatz soll es sein?

Es gibt so



mehr »
Rotax Aircraft Engines
Gunskirchen, Österreich, 22.02.2017. In seinem ständigen Bestreben, Produkte und Dienstleistungen weiter zu verbessern, bietet der Flugmotorenhersteller BRP-Rotax nun ein neuartiges

mehr »
Atlas Air Service
Das Unternehmen Atlas Air Service verstärkt seinen Vorstand: Am 1. Januar 2017 wurde Herr Gregor Bremer zum technischen Vorstand (Chief Technical

mehr »
Wenn man sich verliebt ...
Wenn eine Frau die folgende Annonce auf einer Dating Seite lesen würde, dann wären die Erfolgschancen des Inserenten wohl gering:

"Geboren 1944, bereits einen Krieg überlebt,



mehr »
Lancair jetzt "Evolution Aircraft Company"
Der US-Flugzeughersteller Lancair International, der neuerdings unter dem Namen “Evolution Aircraft Company“ firmiert, hatte bereits im vergangenen Sommer angekündigt, daß das Unternehmen

mehr »
Die Sache mit dem Höhenmesser
Warum das Fliegen mit richtig eingestelltem Höhenmesser so wichtig ist, zeigen die beiden nachfolgenden Bilder. Quizfrage: Mit welcher der beiden Höhenmessereinstellungen fliegt der

mehr »
Ihr Alternator ist ausgefallen
Sie fliegen gemütlich im Reiseflug und plötzlich leuchtet das “Low Voltage“ Warnlicht auf. Was jetzt? Der Alternator, oder auch Generator, ist die primäre Elektrizitätsquelle Ihres

mehr »
Luftraumänderungen 2017
Die neue Flugsaison 2017 beginnt mit einer Änderung der Verfahren in TMZ Gebieten (Transponder Mandandory Zone). Nach bisheriger Regelung musste ein Transponder mitgeführt und auf

mehr »
Plötzlich in den Wolken
Einflüge in Instrumentenflugbedingungen durch VFR Piloten enden allzu häufig tödlich. Im Folgenden werden wir erläutern, woran das liegt und, basierend auf Auswertungen vorheriger Ereignisse,

mehr »
MT-Propeller
Der deutsche Propellerhersteller MT-Propeller hat von der US Luftfahrtbehörde FAA eine neue Typzulassung (STC – Supplementary Type Certificate) für seinen Fünfblatt QFJ Propeller MTV-27

mehr »
weitere Beiträge »
App Piper Germany