Mooney M20

Geschwindigkeit um jeden Preis

In den 1940er Jahren entwarf Al Mooney ein einfaches und schnelles Flugzeug, die Mooney Mite M-18, damals besser bekannt als die "Wee Scotsman".

Der einsitzige kleine Speedster in Tiefdeckerausführung wurde schon damals komplett mit einem, durch so genannte “Gummiplätzchen“ abgefederten und manuell einziehbaren Fahrwerk geliefert. Zusammen mit dieser, im Englischen “rubber donuts” genannten Gummifederung und dem, als “Johnson bar” bekannt gewordenen Hebel zur Fahrwerksbetätigung, die ein Mooney Erkennungsmerkmal bis 1969 werden sollte, wurde die Mite vor allem durch ihr inzwischen als Mooney Markenzeichen so berühmtes Seitenleitwerk bekannt, das eine senkrechte Profilvorderkante aufwies – angeblich, um das Abfangen aus dem Strömungsabriss zu erleichtern.

1955 kam dann die viersitzige Variante, die M20, auf den Markt. Die FlĂĽgel und das Leitwerk waren damals noch aus Holz.

Lesen Sie mehr (in Englisch)

News

Stemme AG und Remos AG verschmelzen
Strausberg, 12. April 2017. Die Flugzeughersteller Stemme AG und Remos AG haben ihren ZusammenschluĂź angekĂĽndigt. Remos hatte bereits seit dem Jahr 2014 Komponenten fĂĽr Stemme hergestellt,

mehr »
GrenzĂĽberschreitendes Fliegen in Europa
In andere Länder zu fliegen ist einer der größten Vorzüge der Allgemeinen Luftfahrt. Dazu ist natürlich einiges an Vorbereitung notwendig. Oft wird gefragt, ob man besondere Dinge beachten

mehr »
Die fĂĽnf besten Tipps fĂĽr eine perfekte Landung
Jede Landung ist anders, aber jede verlangt das gleiche: die Energie und den Ort des Flugzeuges über der Landefläche so zu bestimmen, dass es keine andere Möglichkeit hat, als sanft

mehr »
Steigende Verkaufszahlen im Kolbenmotorbereich
Gegen den langjährigen Trend meldet die General Aviation Manufacturers Association im ersten Quartal 2017 einen Anstieg der Verkaufszahlen von 6.3% bei Kolbenmotorflugzeugen im Vergleich

mehr »
Fly-In der AOPA Netherlands
Am Samstag, dem 8. Juli 2017 findet am Enschede Airport Twente (EHTW) in der Nähe zur deutschen Grenze ein Fly-In der AOPA Netherlands statt.

Der Flughafen, früher vom Militär



mehr »
SchulungsflĂĽge in marginalem Wetter
Ungewollter Einflug in IMC ist eine der häufigsten Unfallursachen unter VFR Piloten. Ursache ist oft mangelndes Urteilsvermögen und falsche Einschätzung des Flugwetters. Gerade deswegen

mehr »
Cessna beendet Mustang Produktion
Als Reaktion auf Gerüchte, die bereits seit längerem in den Luftfahrtmedien kursierten, hat Cessna inzwischen auch offiziell bestätigt, dass die letzte Cessna Citation Mustang vom Fließband

mehr »
Erstflug fĂĽr Mooney Acclaim Ultra
Die erste Serienmaschine des Typs Mooney M20V Acclaim Ultra hob in Kerrville, Texas kĂĽrzlich zu ihrem Erstflug ab. Das Testpilotenteam von Mooney unterzog das neue Flugzeug einem ersten

mehr »
Die Sherpa Saga
Bereits 1994 - also inzwischen vor mehr als zwei Jahrzehnten - wurde beim EAA Fly-In in Oshkosh erstmalig die Sherpa vorgestellt. Beworben als "gedopte Super Cub" zog das Flugzeug zunächst

mehr »
Socatas >Karibik< Serie
Wenn Piloten nach dem einen besonderen Flugzeug suchen, das sie kaufen möchten, dann bleiben viele oft bei Cessna, Piper oder Cirrus hängen und schauen nicht auf den gesamten Markt.

mehr »
weitere Beiträge »
App
Cover

• inkl. MwSt. und Versand
• nur im Jahresabo (15,- €)

Piper Germany