Die Satellitenbild-App TopMetSat von TopMeteo

Endlich auch für iOS!

TopMetSat richtet sich an Piloten, die Entscheidungen aus dem aktuellen Wetter ableiten möchten. Und zwar, bevor sie sich tatsächlich in diesem Wetterraum befinden. Motorflieger können die Routenplanung anhand von Gewittern und Schauern, tiefen Wolken oder Nebel anpassen. Segelflug- oder Gleitschirmpiloten haben dank der hochauflösenden visuellen Bilder Wolkenstraßen im Blick oder werden frühzeitig vor Abschirmungen oder “blauen Löchern” gewarnt. Die App bietet Zugri ff auf die Satelliten-, Radar- und Blitzbilder von TopMeteo.





TopMetSat ist von Fliegern für Flieger entwickelt worden. Folgende Dinge sind den Entwicklern besonders wichtig:

1. Die App muss mit minimalem Aufwand bedienbar sein. Öffnen, einmal tippen, fertig. Die Ablenkung im Flug soll minimal sein.

2. Selbst bei schlechtem oder unterbrochenem Empfang in größeren Höhen soll die App mehrmals stündlich frische Bilder laden.

3. Ein Flugzeugsymbol informiert über die aktuelle Position.

4. Bereits herunter geladene Bilder merkt sich die App für einen späteren Zugriff ohne Internetverbindung

Tests zeigen, dass bis 5000ft GND neue Bilder sehr zuverlässig empfangen werden können. LTE-fähige Geräte sind hier deutlich im Vorteil. Die Aktualisierungsrate ist gegenüber nicht-LTE-fähigen Endgeräten um ein Vielfaches erhöht. Im iPhone muss LTE explizit eingeschaltet sein.

Ein hilfreiches Tool ist das sogenannte “automatische Update”, was bei iOS allerdings bisher nur mit eingeschaltetem Display funktioniert. In diesem Modus versucht die App, das ausgewählte Bild permanent auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Das Produkt Wolken Tops und Ceiling ist ebenfalls verfügbar.

Mehr Infos auf www.topmeteo.eu http://de.topmeteo.eu/weather/gliding!topmetsat



https://itunes.apple.com/gb/app/topmetsat/id1184573658?l=en&ls=1&mt=8



https://play.google.com/store/apps/details?id=eu.topmeteo.topmetsat&hl=de

News

Quest Aircraft
Am 5. April 2017 wurde der Firma Quest Aircraft in einer kurzen Zeremonie während der AERO 2017 in Friedrichshafen die Musterzulassung der europäischen

mehr »
f.u.n.k.e. Avionics
Am 06.04.2017 fand während der Messe AERO in Friedrichshafen am Bodensee – und somit in passender Atmosphäre– eine kleine Feier zum 25-jährigen Bestehen der Firma f.u.n.k.e. Avionics

mehr »
EASA Zulassung für ADS-B Transponder
Für seine ADS-B Transponder der Modellreihen GTX 345 und GTX 335, die in Flächenflugzeugen und in Drehflüglern der Allgemeinen Luftfahrt Verwendung finden, hat Garmin nun die Zulassung

mehr »
Neue VFR Anflughilfe mit den taktilen GTN™ 650/750 Navigatoren
Die beliebten taktilen GTN™ 650/750 Navigatoren von Garmin werden vom Hertselle rmit neuen Verbesserungen und neuen Fähigkeiten ausgestattet. Mehr dazu hier

mehr »
Theaterreife Soundqualität für’s Cockpit durch das GMA™ 345/342
Garmin International Inc. hat sich vorgenommen, das Flugzeugcockpit mit vorbildlicher Soundqualität auszustatten. Dazu wurden nun die voll digitalen Audiopanels GMA 345 und GMA 342

mehr »
Das G5 als DG/HSI in zertifizierten Flugzeugen
Für typzugelassene Starrflügelflugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt kann das Garmin G5 nun auch als Gyroikompass (DG) oder als HIS (Horizontal Situation Indicator) eigesetzt werden. [Mehr

mehr »
Neues taktiles G3X für Experimentals
Garmin International Inc. hat am 29. März 2017 ein neues Mitglied seiner G3X Touch Glass Flight Display Geräteserie vorgestellt. Dazu können Sie alle weiteren Informationen hier

mehr »
Die Satellitenbild-App TopMetSat von TopMeteo
TopMetSat richtet sich an Piloten, die Entscheidungen aus dem aktuellen Wetter ableiten möchten. Und zwar, bevor sie sich tatsächlich in diesem Wetterraum befinden. Motorflieger können

mehr »
Der Kunstflieger mit der Siai Marchetti
Im Auftrag des Werkzeugherstellers Bahco präsentiert Ralf Niebergall auf der AERO Friedrichshafen Werkstattwagen und

mehr »
Neuer AOPA Safety Letter
Die Berechnung von Masse bzw. Gewicht und der Lage des Schwerpunktes eines Flugzeuges, im Englischen als „Weight and Balance (W & B)“ bezeichnet, ist Aufgabe des verantwortlichen Piloten.

mehr »
weitere Beiträge »
App Piper Germany