Weitere Phenom 300 nach Süddeutschland

Atlas Air Service - Embraer

Atlas Air Service liefert wieder eine neue Embraer Phenom 300 an einen deutschen Kunden aus – an die Firma Zollern GmbH und Co. KG in Sigmaringendorf-Laucherthal. Der Business Jet wird von DAS Private Jets aus Mengen betrieben, gemanagt und verchartert. Das Geschäftsreiseflugzeug wurde im Werk von Embraer Executive Jets in Melbourne, Florida, USA übergeben. Die neue Phenom 300 mit Cpt. und CEO Wolfram Wächter im Cockpit landete nach dem Überführungsflug über Goose Bay, Canada und Keflavik, Island am 25. Juni 2017 am Flughafen Bremen. Dort wurde das Flugzeug bei Atlas Air Service durch alle Einfuhrformalitäten gebracht und konnte kurz darauf zum Heimatflughafen Mengen (EDFM) starten.



Von links nach rechts: Peter Kron (Cpt., Senior Ferry Pilot Phenom 300), Wolfram Wächter (Cpt., Geschäftsführer DAS Private Jets GmbH), Hans Doll (Sales Director Atlas Air Service AG) und Andreas Losberger (Technischer Leiter DAS Private Jets GmbH)

DAS Private Jets GmbH nimmt nun mit diesem Flugzeug bereits die dritte Phenom in die Flotte auf und ist damit der größte Phenom-Operator in Süddeutschland. Dies unterstreicht das große Vertrauen, dass Embraer mit seinen Executive Jets im Markt gewonnen hat. „Mit dem innovativen Kabinendesign und dem größten Kabinenquerschnitt in ihrer Klasse bietet die Phenom 300 für unsere Passagiere den besten Komfort und alle Annehmlichkeiten eines modernen Geschäftsreise-Jets und wird von unseren Kunden sehr geschätzt.“, so Wolfram Wächter, Inhaber und Geschäftsführer der DAS Private Jets GmbH.

Als exklusiver Embraer Vertriebspartner für Deutschland, Österreich und Schweiz bietet Atlas Air Service alle Serviceleistungen von Beratung, Verkauf, Abnahme bis zu Verzollung und Verkehrszulassung. „Wir freuen uns sehr, dass DAS Private Jets nun bereits die dritte Phenom in Betrieb nimmt. Unsere Werft am Flughafen Augsburg betreut unsere Kunden in Süddeutschland als autorisiertes Servicecenter.“, sagt Hans Doll, Verkaufsleiter der Atlas Air Service AG.

Über Atlas Air Service

Die Atlas Air Service AG betreut seit 1970 die Geschäftsreiseflugzeuge deutscher und europäischer Kunden. An den vier Standorten in Bremen, Ganderkesee, Paderborn und Augsburg sind derzeit 250 Mitarbeiter beschäftigt. Die Geschäftsbereiche der Atlas Air Service AG sind der Verkauf von Embraer Executive Jets, Verkauf von gebrauchten Luftfahrzeugen, Instandhaltung/ Reparatur/ Überholung (MRO) für verschiedene Flugzeugmuster und Ersatzteilverkauf, Lufttüchtigkeitsüberwachung (CAMO), zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (NDT) und Management/ Betrieb (AOC) von Geschäftsreiseflugzeugen. Atlas Air Service ist autorisiertes Service Center für Embraer Executive Jets, Williams International und FAA Approved Repair Station.

News

Noch mehr Diesel Power von Continental Motors
Mobile, Alabama, 25.07.2017 — Der Flugmotorenhersteller Continental Motors aus Mobile, Alabama (USA) und St. Egidien, Deutschland hat die Musterzulassung (Type Certification – TC) der

mehr »
Continental baut Diesel Motorenfamilie weiter aus
Mobile, Alabama, 25.07.2017 — Die Firma Continental Motors aus Mobile, Alabama (USA) und St. Egidien, Deutschland hat angekündigt, ihre Dieselmotorenfamilie für Luftfahrzeuge weiter

mehr »
Neuer gemeinsamer Web Auftritt
Ab sofort präsentieren sich Atlas Air Service AG und ihre Tochtergesellschaft Augsburg Air Service GmbH auf einer gemeinsamen neuen WebSite: Dort können nun sämtliche Informationen

mehr »
D2™ Charlie Aviator Smartwatch
OLATHE, Kan. /July 18, 2017 —Garmin International, bekannter U.S. Hersteller von Avionik und Cockpitzubehör hat nun seine neue Fliegeruhr vorgestellt. Das Accessoire für’s Handgelenk

mehr »
Kostengünstiger Nachrüst-Autopilot
OLATHE, Kan. /July 18, 2017 — Der U.S. Avionikhersteller Garmin International hat einen neuartigen und kostengünstigen Autopiloten zur Nachrüstung für Flugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt

mehr »
Neuer Tecnam Flying Club
Ab sofort können Interessenten sich an einem neuen und exklusiven “Tecnam Flying Club“ beteiligen. Das teilt uns die Tecnam Vertretung für Deutschland, die Firma Intelisano Aviation

mehr »
Start frei für den GA-Desk der IAOPA EU
Der IAOPA EU General Aviation Desk ist jetzt betriebsbereit. Sinn und Zweck des GA-Desk der IAOPA EU ist es sicherzustellen, dass Europäische Luftfahrtregeln tatsächlich auch europaweit

mehr »
Weitere Phenom 300 nach Süddeutschland
Atlas Air Service liefert wieder eine neue Embraer Phenom 300 an einen deutschen Kunden aus – an die Firma Zollern GmbH und Co. KG in Sigmaringendorf-Laucherthal.

mehr »
Schicken Sie Ihre BIlder an LOMA
Falls Sie schöne Bilder mit Luftfahrtbezug haben, auf die Sie ganz besonders stolz sind und die Sie gerne zeigen würden, wie zum Beispiel Bilder von Ihrem Flugzeugmotor oder vom Flieger

mehr »
Stemme AG und Remos AG verschmelzen
Strausberg, 12. April 2017. Die Flugzeughersteller Stemme AG und Remos AG haben ihren Zusammenschluß angekündigt. Remos hatte bereits seit dem Jahr 2014 Komponenten für Stemme hergestellt,

mehr »
weitere Beiträge »
App Piper Germany