25. Jun 2018 15:45 UTC |

DE

EN

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von Aeromarkt gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage, der Eigenwerbung, Terminen und Informationen verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und EMail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Erstflug des Kunstflugtrainers DART-550

Diamond Aircraft Industries

Der Flugzeughersteller Diamond Aircraft Industries GmbH freut sich bekanntzugeben, dass eine neue Variante der Diamond Aircraft DART Serie im Mai 2018 zum ersten Mal geflogen ist. Bei dem Erstflug wurde erfolgreich ein Basis-Flugprogramm inklusive Tiefanflügen, Systemchecks, Fahrwerktests bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten sowie Kurzstarts demonstriert.



DART-550 Erstflug

Der DART-550 wird mit einem Turboprop-Motor, dem 550PS General Electric GE H75-100 mit elektronischer Antriebs- und Propellerkontrolle (EEPC System) und einem Fünf-Blatt-Verstellpropeller von MT angetrieben. Außerdem ist er mit Martin Baker MK16 Schleudersitzen und Garmin G3000 Avionik ausgerüstet.



(v.l.n.r.) Niko Daroussis und Ingmar Mayerbuch – Die DART-550 Erstflugpiloten von Diamond Aircraft

Die erwartete Höchstfluggeschwindigkeit wird bei 247 Knoten liegen bei einem Maximalabfluggewicht (MTOM) von 2.400 kg und einem Leergewicht (voll ausgestattet) von 1.600 kg. Die maximale Flugdauer bei minimaler Geschwindigkeit wird mit 8 Stunden plus Reserve bei MTOM liegen.

Der Kunstflugtrainer wird in verschiedenen Varianten für unterschiedliche Kundenbedürfnisse erhältlich sein, die sich beim Motor, der Sitzkonfiguration und/oder den Avionikoptionen unterscheiden.



Die DART-550 vor dem Erstflug

Markus Fischer, Sales Director der DART Serie: „Von Anbeginn an, wusste Diamond Aircraft, dass die DART Serie etwas sein wird, das der Markt noch nicht gesehen hat und das in der Lage sein wird, Trainer der alten Generation für eine lange Zeit vom Markt zu drängen. Der DART-550 ist der nächste große Schub zum einzigen Flugzeughersteller, der die gesamte Palette für Basisflugtraining anbietet und mit dem, bald EASA zugelassenem, DART-550 Kunstflugtrainer vorläufig die Krone aufsetzt. Hochmoderne Glascockpit-Technologie, Sitze der weltweit führenden Schleudersitz-Marke, das Know-How von General Electric Turbinen eingebettet in einer Vollkarbonzelle, wird es den Mitbewerbern nicht leichtmachen, wenn Leistung und kommerzielle Überlegungen zu entscheidenden Faktoren im Kaufprozess werden.“



Cockpit des DART-550

Der DART-550 wird auf der Farnborough Airshow in England vom 16. bis 22. Juli 2018 auf dem Static Display präsentiert.
Händlerangebote

News

Pilatus PC-24 Super Versatile Jet
Die Pilatus PC-24 hat ihre erste Landung auf einer unbefestigten Landebahn absolviert. Aktuell durchläuft der „Super Versatile Jet“ genannte Businessflieger des Schweizer Herstellers

mehr »
Nur noch 100 Tage!
Unter dem Motto AUSSTELLUNG, VORFÜHRUNG, UNTERHALTUNG findet am Wochenende des 8. und 9. September 2018 auf dem österreichischen Flugplatz Zell am See die 10. AIR EXPO ZELL statt, eine

mehr »
Jersey Aero Club platziert Auftrag für Tecnam Flugzeuge
Diese Kaufentscheidung ist das Ergebnis einer strengen Auswahlprüfung, während der die Führung des Jersey Aero Club auch Gelegenheit bekam, die Tecnam Flugzeuge in der Fabrik des Herstellers

mehr »
Erstflug des Kunstflugtrainers DART-550
Der Flugzeughersteller Diamond Aircraft Industries GmbH freut sich bekanntzugeben, dass eine neue Variante der Diamond Aircraft DART Serie im Mai 2018

mehr »
EASA STC für Dreiblattprop auf der Turbo Rockwell Commander 112
Atting, Mai 2018; Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH hat eine Revision der Zulassung der EASA (STC 10054491 für den Einbau des Dreiblattpropellers MTV-12-B/188-59f in der Rockwell

mehr »
MT-Propeller
Atting, April 2018; Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH hat die Zulassung der US-Luftfahrtbehörde FAA (STC SA04067NY) zum Einbau des Vierblattpropellers MTV-14-D/195-30b in die

mehr »
Beech King Air: Umrüstung auf modernes Glascockpit
Augsburg Air Service bietet Beechcraft King Air-Besitzern eine wertsteigernde und zukunftsfähige Cockpit-Umrüstung auf das hochmoderne Garmin G1000 NXi-Avionikpaket an.

Augsburg/Friedrichshafen:



mehr »
Adams Aviation Supply Ltd.
Aus Anlass der AERO 2018 in Friedrichshafen vom 18. bis 21.04.2018 feierte der international tätige Teilelieferant, die Firma Adams Aviation Supply Ltd. ihr 50-jähriges Jubiläum mit

mehr »
CubCrafters
Yakima, Washington – 6. April 2018: Der US Flugzeughersteller CubCrafters hat mit dem heutigen Datum bekannt gegeben, dass sein Modell XCub die Typzulassung der europäischen Luftfahrtbehörde

mehr »
Adams Aviation
Aero, Friedrichshafen, Germany. Mittwoch, 18.04.2018 - Der Flugzeugteilelieferant Adams Aviation hat heute bekannt gegeben, daß er ab sofort Distributor für den Propellerhersteller

mehr »
weitere Beiträge »
App