25. Jun 2018 15:44 UTC |

DE

EN

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von Aeromarkt gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage, der Eigenwerbung, Terminen und Informationen verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und EMail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

PC-24 an Peter Brabeck-Letmathe übergeben

Pilatus

Peter Brabeck-Letmathe, ehemaliger Verwaltungsratspräsident von Nestlé, konnte den Schlüssel für seinen PC-24 mit der Seriennummer 104 entgegennehmen. Peter Brabeck-Letmathe gehört damit zu den ersten Besitzern überhaupt, die den brandneuen Schweizer Businessjet von Pilatus fliegen.

Anlässlich einer feierlichen Zeremonie hat der Unternehmer und erfahrene Pilot Peter Brabeck-Letmathe seinen im Jahr 2013 bestellten PC-24 persönlich von Oscar J. Schwenk, Verwaltungsratspräsident von Pilatus, in Empfang genommen.



Oscar J. Schwenk, Verwaltungsratspräsident von Pilatus übergibt PC-24 Super Versatile Jet an Peter Brabeck-Letmathe (links)

Fliegen ist seine grosse Leidenschaft – über 3000 Flugstunden stehen in seinem Logbuch. Aufmerksamkeit hat Brabeck-Letmathe bereits vor einem Jahr erweckt, als er mitteilte, dass sein neues Flugzeug PC-24 von seiner Firma Brabair gekauft wird und diese, gemeinsam mit seinem bestehenden PC-12, in einem neu gegründeten «Flying Club 24» für Privat- und Geschäftsreisende in Europa zur Verfügung steht.



Der PC-24 Super Versatile Jet von Pilatus

Peter Brabeck-Letmathe sagte bei der Übergabe: «Das Warten hat sich gelohnt, meine Seriennummer 104 sieht schlicht überwältigend aus! Das Konzept des PC-24 hat mich seit Anbeginn vollumfänglich überzeugt. Es ist eine logische Weiterführung der Pilatus Produktfamilie. Die Cockpit-Umgebung ist aussergewöhnlich in dieser Klasse und die Verarbeitungsqualität ist genauso, wie man es von einem Schweizer Produkt erwarten darf. Ich freue mich, nun auf dem Pilotensitz Platz zu nehmen und die einzigartigen Fähigkeiten des Super Versatile Jets kennen zu lernen.»



Innenausstattung des PC-24 Super Versatile Jet von Pilatus

Der PC-24 wird in Sion stationiert werden. Im Super Versatile Jet von Brabair reisen – nebst dem Piloten – sieben Passagiere in luxuriöser, ergonomischer Umgebung. Das standardmässige, grosse Frachttor ermöglicht zudem einfaches Be- und Entladen von voluminösen Gepäckstücken und sperrigen Gütern. Die Kurzstart- und Landeeigenschaften des PC-24 eröffnen zudem neue Möglichkeiten: Man fliegt näher ans Ziel und spart somit wertvolle Zeit.

Oscar J. Schwenk meint zum PC-24 von Peter Brabeck-Letmathe:

«Ich freue mich sehr, dass so namhafte Persönlichkeiten unseren Flugzeugen Vertrauen schenken. Peter Brabeck-Letmathe fliegt schon seit langem den einmotorigen PC-12 NG und wird nun parallel dazu auch den PC-24 betreiben. Dass er auf den brandneuen, soeben erst zertifizierten PC-24 setzt, spricht für sich. Ich bin sicher, dass er ebenfalls so überzeugt vom PC-24 sein wird, wie wir es sind. Ich warte gespannt auf sein Feedback!»

Über Pilatus

Die 1939 gegründete Pilatus Flugzeugwerke AG ist die einzige Schweizer Firma, welche Flugzeuge entwickelt, baut und auf allen Kontinenten verkauft: vom legendären Pilatus Porter PC-6 über den PC-12, das meistverkaufte einmotorige Turbopropflugzeug dieser Klasse, bis hin zum PC-21, dem Trainingssystem der Zukunft. Die neuste Entwicklung ist der PC-24 – der weltweit erste Businessjet, der auf kurzen Naturpisten operieren kann. Die Firma mit Hauptsitz in Stans ist nach ISO 14001 zertifiziert und zeigt ein hohes Umweltbewusstsein. Zwei selbstständige Tochtergesellschaften in Broomfield (Colorado, USA) und Adelaide (Australien) gehören zur Pilatus Gruppe. Mit über 1850 Mitarbeitenden am Hauptsitz ist Pilatus einer der grössten Arbeitgeber in der Zentralschweiz. Pilatus bildet rund 120 Lernende in 13 verschiedenen Lehrberufen aus – die Förderung von jungen Berufsleuten hat bei Pilatus einen hohen Stellenwert.

www.pilatus-aircraft.com
Händlerangebote

News

Pilatus PC-24 Super Versatile Jet
Die Pilatus PC-24 hat ihre erste Landung auf einer unbefestigten Landebahn absolviert. Aktuell durchläuft der „Super Versatile Jet“ genannte Businessflieger des Schweizer Herstellers

mehr »
Nur noch 100 Tage!
Unter dem Motto AUSSTELLUNG, VORFÜHRUNG, UNTERHALTUNG findet am Wochenende des 8. und 9. September 2018 auf dem österreichischen Flugplatz Zell am See die 10. AIR EXPO ZELL statt, eine

mehr »
Jersey Aero Club platziert Auftrag für Tecnam Flugzeuge
Diese Kaufentscheidung ist das Ergebnis einer strengen Auswahlprüfung, während der die Führung des Jersey Aero Club auch Gelegenheit bekam, die Tecnam Flugzeuge in der Fabrik des Herstellers

mehr »
Erstflug des Kunstflugtrainers DART-550
Der Flugzeughersteller Diamond Aircraft Industries GmbH freut sich bekanntzugeben, dass eine neue Variante der Diamond Aircraft DART Serie im Mai 2018

mehr »
EASA STC für Dreiblattprop auf der Turbo Rockwell Commander 112
Atting, Mai 2018; Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH hat eine Revision der Zulassung der EASA (STC 10054491 für den Einbau des Dreiblattpropellers MTV-12-B/188-59f in der Rockwell

mehr »
MT-Propeller
Atting, April 2018; Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH hat die Zulassung der US-Luftfahrtbehörde FAA (STC SA04067NY) zum Einbau des Vierblattpropellers MTV-14-D/195-30b in die

mehr »
Beech King Air: Umrüstung auf modernes Glascockpit
Augsburg Air Service bietet Beechcraft King Air-Besitzern eine wertsteigernde und zukunftsfähige Cockpit-Umrüstung auf das hochmoderne Garmin G1000 NXi-Avionikpaket an.

Augsburg/Friedrichshafen:



mehr »
Adams Aviation Supply Ltd.
Aus Anlass der AERO 2018 in Friedrichshafen vom 18. bis 21.04.2018 feierte der international tätige Teilelieferant, die Firma Adams Aviation Supply Ltd. ihr 50-jähriges Jubiläum mit

mehr »
CubCrafters
Yakima, Washington – 6. April 2018: Der US Flugzeughersteller CubCrafters hat mit dem heutigen Datum bekannt gegeben, dass sein Modell XCub die Typzulassung der europäischen Luftfahrtbehörde

mehr »
Adams Aviation
Aero, Friedrichshafen, Germany. Mittwoch, 18.04.2018 - Der Flugzeugteilelieferant Adams Aviation hat heute bekannt gegeben, daß er ab sofort Distributor für den Propellerhersteller

mehr »
weitere Beiträge »
App