20. Feb 2019 09:02 UTC |

DE

EN

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von Aeromarkt gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage, der Eigenwerbung, Terminen und Informationen verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und EMail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Mehr Platz für Flugzeuge mit Kolbenmotor

Augsburg Air Service

Augsburg Air Service hat die Abteilung „Flugzeuge mit Kolbenmotor“ erfolgreich von Halle 3 in die wesentlich größere Halle 2 verlegt. Das Unternehmen reagiert damit auf die neuesten Anforderungen, die sich aus der guten Auftragslage und den zahlreichen Kundenanfragen ergeben.

Durch den Umzug steht ab sofort mehr Platz für die Instandhaltung und Wartung von kolbengetriebenen Flugzeugtypen zur Verfügung. Somit lassen sich mehrere Aufträge parallel bearbeiten, um Stand- und Wartezeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Im Hinblick auf die hohe Serviceorientierung und den herannahenden Winter ist es dem Unternehmen wichtig möglichst viele Flugzeuge vor Wind und Wetter geschützt einstellen zu können.



Augsburg Air Service hat die Abteilung „Flugzeuge mit Kolbenmotor“ erfolgreich von Halle 3 in die wesentlich größere Halle 2 verlegt.

Dem geplanten Hallenwechsel waren umfangreiche Renovierungsarbeiten an Hangar 2 vorausgegangen. „Dieser Schritt war notwendig, da unser Kundenstamm im Piston-Segment stetig wächst. Wir merken dies vor allem bei den Auftragsarbeiten an Diamond- und Cirrus-Flugzeugen. Beispielsweise die Cirrus CAPS-Fallschirm-Überholung, die wir als einziger Servicebetrieb in Deutschland anbieten“, erklärt Florian Kohlmann, der Geschäftsführer von Augsburg Air Service, „dafür investieren wir gern in eine größere Halle.“

Zudem besteht aufgrund der erweiterten Platzkapazität die Option, das Service-Angebot zu erweitern und bald auch größere Typen mit Kolbenmotor in die Capability Liste aufzunehmen, z.B. die Diamond DA-62.

Die ehemalige Piston-Halle 3 wird übrigens auch weiterhin für interne Arbeiten genutzt. Dennoch wird eine Anfahrt zur Halle 2 erbeten. Die bisherigen Kontakte Herr Markus Pöschel und Herr Florian Rogner stehen den Kunden weiterhin zur Verfügung.

Über Augsburg Air Service

Augsburg Air Service gilt vor allem für die Beechcraft-Muster aller Flugzeugklassen, aber auch bei vielen technischen Sonderanforderungen an anderen Flugzeugtypen als absoluter Spezialist. Das Unternehmen ist u.a. autorisiertes Cirrus und Diamond Service Center. Mit dem zentral gelegenen Standort Augsburg im süddeutschen Raum ist Augsburg Air Service attraktiv für Kunden aus ganz Europa.
Händlerangebote

News

Nach Schweizer Art
Der Schweizer Bundesrat hat am 18. Februar 2019 den im Jahr 2014 bestellten Pilatus PC-24 offiziell in Empfang genommen. Der brandneue Pilatus Super Versatile Jet ersetzt einen Businessjet
Dolderer:
Abu Dhabi, VAE – Dolderer gewann die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 in eindrucksvoller Manier, und er ist bekannt dafür, auch schon vor dem Renntag im Track zu überzeugen:
Authorized Service Center für Honeywell Aerospace
Bremen, 22. Januar 2019 Atlas Air Service AG, einer der größten Full-Service-Dienstleister für Geschäftsreiseflugzeuge in Europa, wird von Honeywell Aerospace zum autorisierten Service
MTV-21 Propellerserie für Leichtflugzeuge
Atting, im Februar 2019. Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH hat die EASA TCDS P.101 für den MTV-21 erhalten, einen Zweiblatt Verstellpropeller mit hydraulischer Blattverstellung.
Flying in Paradise
Seit 80 Jahren pflegt man im Aero Club Como ununterbrochen das Clubleben, und seit sage und schreibe fast einhundert Jahren (!) läuft dort der Flugbetrieb mit Wasserflugzeugen. Das
Erste gewerblich zugelassene PC-12 in Deutschland
Stuttgart, 24. Januar 2019: Die in Stuttgart beheimatete ProAir Gruppe erweitert ihre Flotte um eine Pilatus PC-12. Bei dem hochmodernen Turboprop-Flugzeug handelt es sich um die erste
Garmin®FltLogic Flugplanungsprogramm
29. Januar 2019 - Garmin International kündigte mit heutigem Datum Verbesserungen und neue Merkmale seines umfassenden Flugplanungsprogramms FltLogic an, das auch mit der Software FltPlan.com
Vision Jet der zweiten Generation vorgestellt
Duluth, Minnesota & Knoxville, Tennessee (8 Januar 2019) – Der U.S. Flugzeughersteller Cirrus Aircraft hat am heutigen Tag den Programmstart seines Vision JetTM - ‘G2’ bekannt gegeben,
Interessante Webinars im 1. Quartal 2019
8. Januar 2019 – der Avionikhersteller Garmin bietet im ersten Quartal des neuen Jahres wieder einige, für Piloten sehr interessante Webinars an. Ein Web-Seminar oder Webinar in seiner
Garmin® jetzt mit Zulassung des G500H TXi für Hubschrauber
OLATHE, Kansas. 03.01.2019 — Garmin hat heute die Zulassung und Verfügbarkeit seines G500H TXi Touchscreen Flight Displays für VFR Hubschrauber in der Normalkategorie bekannt gegeben.
weitere Beiträge »
App