12. Jul 2020 04:12 UTC |

DE

EN

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von Aeromarkt gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage, der Eigenwerbung, Terminen und Informationen verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und EMail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

USD 1.990.000 (Verhandlungssache)
Preis enthält keine MwSt

Baujahr 2017
LFZ zugelassen in Deutschland
Standort des LFZ Deutschland
Gesamtzeit Zelle 400

Anbieter

Anbieterstatus: Flugzeughändler

Kontaktdaten:

Frank Prochaska
Rheinland Air Service GmbH
Flughafenstr. 31
41066 Mönchengladbach
Deutschland
Telefon-Nr. +49 (0) 178 2550 246

Motor 1

Hersteller

Pratt & Whitney

Modell/Typ Motor(en)

PT6A-34

Laufzeit(en) Motor(en)

400

Propeller 1

Hersteller

MT Propeller

Typ

5 Blade

Garmin G1000 Integrated Avionics Suite
Garmin Synthetic Vision
GTS 800 TAWS / WX 500 Stormscope Package
GWX-68 Weather Radar
Chartview Enable Card
Garmin GRA55 Radar Altimeter
DME: KN63 Bendix/King
External Baggage Compartment
TKS Ice Protection with Tank in External Baggage Compartment
29” Tire Combo Upgrade (Increases gross landing weight to 7,255 lbs / 3.290 kg)

KODIAK 2017 Paint Scheme: Red and White with Black Stripes
2+8 Timberline Interior Package, warm brown
10-Place Oxygen Upgrade (increases the KODIAK's endurance and operation at higher altitudes)
Air Conditioning
EASA Certified Aircraft
Standby Battery Upgrade
Available for Immediate Delivery

The KODIAK - rugged, reliable and versatile for any mission
Max. Ramp Weight 7,305 lbs / 3,313 kg
Max. Takeoff Weight 7,255 lbs / 3,290 kg
Base Aircraft Empty Weight 3,770 lbs / 1,710 kg
Base Aircraft Useful Load 3,535 lbs / 1,603 kg
Fuel Capacity 320 gal / 1,603 kg

For more details please contact:
Frank Prochaska
Aircraft Sales Manager
Phone: +49 2161 9948 122
Email: f.prochaska@ras.de

Dieses Inserat ist seit seiner Einstellung 158 mal aufgerufen worden.

zurück
Händlerangebote

News

Garmin® G1000 NXi nun auch für die Phenom 300
Der US-Avionikhersteller Garmin gibt bekannt, daß sein Integrated Flight Deck G1000NXi nun auch für die mit dem Prodigy Flight Deck ausgestatteten Modelle des Embraer Phenom 300 Businessjets
Weitere Neuheiten im Garmin Programm
Der US-Avionikhersteller Garmin hat dem AEROMARKT einige weitere Neuheiten vorgestellt, die wir unseren Lesern hierunter gerne weitergeben möchten.


BRISTELL erweitert Vertrieb und Service in Deutschland
Der tschechische Hersteller BRISTELL gehörte im vergangenen Jahr 2019 mit 10 verkauften UL Flugzeugen in Deutschland zu den Top Sellern im Leichtflugsegment. Der Ausbau der Produktpalette
Chuck und wie er die Geschichte der Luftfahrt sieht
Michael und Stefan Strasser, die Zeichner der luftfahrtspezifischen Comicserie „Chicken Wings haben gemeinsam mit Jim Cunningham, Autor, Luftfahrhistoriker und emeritierter Professor
Corona - Licht am Ende des Tunnels
Wie geht es der Allgemeinen Luftfahrt derzeit angesichts der COVID19-Pandemie? Natürlich leidet auch unsere Branche stark unter den diversen Restriktionen und dem daraus resultierenden
SK 60 GMT: Alle Details dieser besonderen Fliegeruhr entdecken!
Koordinaten auf dem Zifferblatt, ein schwarzes PVD-beschichtetes Gehäuse, eine Saab 105 Flugzeug Gravur auf dem Gehäuseboden, eine Instrumentendatumsanzeige und ein GMT-Uhrwerk verwandeln
Atlas Air Service verkauft Beech King Air C90 GTi in die USA
Atlas Air Service ist seit Oktober 2019 im Flugzeughandel herstellerunabhängig. Bereits mehrere Flugzeuge sind von Atlas erfolgreich zwischen Flugzeugverkäufer und Käufer vermittelt
Weitere Neuheiten im Programm
Der US-Avionikhersteller Garmin hat dem AEROMARKT eine ganze Reihe an Neuheiten vorgestellt, die wir unseren Lesern hierunter gerne weitergeben möchten.



Dabei



Nachricht an unsere geschätzten Geschäftspartner
Mercury House, UK, 18.03.2020 – Es ist eine entscheidende Zeit und wir wissen, daß weltweit alle über die Auswirkungen der Coronaviruspandemie sprechen. Wir auch. Wir bewerten täglich
ILA 2020 auch abgesagt
Berlin, 18. März 2020 – Die ILA Berlin 2020 findet nicht statt. Darauf haben sich die ILA-Veranstalter, der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V. (BDLI) sowie
weitere Beiträge »
App