Eisenschmidt gründet Declared Training Organisation

Pilots First Academy

24.01.2024 – Eisenschmidt ist auf dem Weg, eine zertifizierte DTO (Declared Training Organisation) zu werden. Hier beantworten wir die ersten Fragen zur Pilots First Academy.

Warum hat Eisenschmidt eine Theorie-Flugschule gegründet? Was ist das Ziel der Pilots First Academy?

Der Geschäftsbereich Aviation Training von Eisenschmidt wurde vor einigen Jahren ins Leben gerufen, um im Unternehmen einen starken Fokus auf den Bereich Ausbildung zu legen. Wir haben – zum Teil in Zusammenarbeit mit Verbänden und anderen Luftfahrtexperten – eigenes Lern- und Lehrmaterial entwickelt. So können wir Flugschülerinnen und Flugschüler über ihre komplette Ausbildungszeit begleiten. Das umfasst digitale Produkte, wie z.B. E-Learning Kurse und Fragenkataloge, aber auch physische Produkte wie z.B. Bücher.



Eisenschmidt ist auf dem Weg, eine zertifizierte DTO (Declared Training Organisation) zu werden.

Die Gründung der Flugschule Pilots First Academy war auf unserem Weg der nächste konsequente Schritt. Mit der Zertifizierung als DTO bekommt die Qualität unserer Produkte einen „offiziellen Anstrich“.

Tretet ihr in Konkurrenz zu anderen Flugschulen?

Nein, da muss niemand Angst bekommen. Die Pilots First Academy wird eine reine Theorie-Flugschule. Wie schon in der Vergangenheit sind und bleiben wir Partner von Flugschulen, Vereinen und Verbänden. Gemeinsam können wir die Theorie-Ausbildung von Flugschülerinnen und Flugschülern auf einem hohen Standard halten: Für optimal ausgebildete Pilotinnen und Piloten und eine sichere Luftfahrt.

Was umfasst das Angebot der Pilots First Academy?

Die Flugschule Pilots First Academy ist ein Angebot des Geschäftsbereichs Aviation Training. Dort bieten wir E-Learning Kurse zu verschiedenen Themen aus den Fragenkatalogen der theoretischen Luftfahrerprüfung an. Das Angebot in diesem Bereich wird stetig erweitert.

Mit Flugschulen und Vereine können wir zudem individuelles Lehrmaterial gemeinsam entwickeln. Mit dem Luftsportverband Rheinland-Pfalz haben wir z.B. ein E-Learning für Flugzeugwarte herausgebracht.

Daneben bietet der Eisenschmidt Pilotshop auch diverse Produkte für die Ausbildung an. Das sind neben Fragenkatalogen physische Produkte wie Bücher und Luftfahrt-Zubehör, das jeder und jede im Cockpit braucht. Das neueste Produkt ist das passive Headset „Bravo“, das unter der neuen Marke Pilots First vertrieben wird.

Flugschulen und Vereine, die bei uns Kunde sind, bekommen spezielle Angebote, z.B. Rabatte und kostenloses Informationsmaterial, das sie im Unterricht verwenden und an ihre Schüler weitergeben können.

Der Pilot Shop ist online unter www.eisenschmidt.aero stets erreichbar. Am Flugplatz Egelsbach gibt es ein Ladengeschäft.

Über Eisenschmidt



Die R. Eisenschmidt GmbH ist ein Unternehmen der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH mit Sitz am Flugplatz in Egelsbach. Eisenschmidt ist Pilot Shop, Luftfahrtverlag und Ansprechpartner für die Allgemeine Luftfahrt.

Zum Portfolio gehören amtliche Luftfahrtpublikationen und Ausbildungsmaterial sowie Zubehör für die Flugvorbereitung und Flugdurchführung. Die Produktpalette wird ständig aktualisiert und erweitert. Seit 2018 wird ein Fokus verstärkt auf Aus- und Weiterbildung von Piloten gesetzt.

Der Pilot Shop ist online unter www.eisenschmidt.aero stets erreichbar. Am Flugplatz Egelsbach gibt es ein Ladengeschäft.

Händlerangebote

News

Eisenschmidt gründet Declared Training Organisation
24.01.2024 – Eisenschmidt ist auf dem Weg, eine zertifizierte DTO (Declared Training Organisation) zu werden. Hier beantworten wir die ersten Fragen zur Pilots First Academy.

Warum

AAS vermittelt Cessna Citation CJ1+
Bremen, 31. Januar 2024 - Atlas Air Service hat eine Cessna Citation CJ1+ an einen norddeutschen Unternehmer übergeben.

Im Rahmen eines Vermittlungsvertrages übernahm Atlas

Unsichere Zukunft von Avgas 100LL in Europa
Die Europäische Chemie-Agentur (ECHA) will die Nutzung von Tetra-Ethylblei (TEL) weiter einschränken, da es sich um eine sehr giftige Substanz handelt. TEL ist ein wichtiges Additiv
Dreiblatt MT Prop MTV-9 für die Cessna 182
Atting, Januar 2024 – Die MT-Propeller Entwicklung GmbH hat von der europäischen Luftfahrtbehörde EASA die Ergänzende Musterzulassung STC 10083426 zum Einbau ihres Dreiblattpropellers
Zur AERO 2024 mit dem eigenen Flugzeug
21. Dezember 2023 | Friedrichshafen – Besucher der AERO 2024 können die globale Leitmesse für die Allgemeine Luftfahrt auch mit dem eigenen Luftfahrzeug besuchen. Ein neues, faires
DULV und AOPA gehen Problem gemeinsam an
Mit freundlicher Genehmigung der AOPA Germany veröffentlichen wir hier einen Auszug aus dem Newsletter Nr. 357 der AOPA vom 08.12.2023. Dort heißt es: Ganz offensichtlich gibt es Probleme
Zertifizierte Continental® Kolbenmotoren fabrikneu und überholt
Die Firma Adams Aviation ist bekannt als Teilelieferant, bietet aber auch seit vielen Jahren schon erfolgreich die gesamte Palette an fabrikneuen und vom Hersteller überholten Motoren
Atlas Air Service bringt PRIZM Aircraft Lighting nach Europa
Atlas wird erster europäischer Vertriebspartner für PRIZM LED-Beleuchtungssysteme. Die erste Installation erfolgte am Standort Augsburg.

Atlas Air Service bietet, zusammen

AirShampoo Lande-Gutscheinheft 2024
21. November 2023: Auch im kommenden Jahr 2024 wird das Fliegen durch das AirShampoo Lande-Gutscheinheft 2024 wieder günstiger. Und erneut sind auch wieder neue Flugplätze hinzugekommen.
EASA STC für Cessna 414A Series + RAM
Atting, November 2023 – Die MT-Propeller Entwicklung GmbH hat von der europäischen Luftfahrtbehörde EASA die Ergänzende Musterzulassung EASA STC 10043106 R1 zum Einbau ihres Vierblattpropellers
weitere Beiträge »