Jetzt auch Cessna Citation CJ3/3+ Service Center

Augsburg Air Service

31.05.2022 | Augsburg Air Service bietet ab sofort auch die Line- und Base Maintenance für die Flugzeugmuster Cessna Citation CJ3 und CJ3+ an. Das Unternehmen reagiert damit auf die verstärkte Nachfrage nach Instandhaltungs- und Servicearbeiten für diesen Flugzeugtyp, die zuvor vielfach geäußert worden war.



Augsburg Air Service bietet ab sofort auch die Line- und Base Maintenance für die Flugzeugmuster Cessna Citation CJ3 und CJ3+ an.

Geschäftsführer Florian Kohlmann zeigt sich mit der aktuellen Entwicklung zufrieden: „In den vergangenen Monaten wurden wir von unseren Kunden wiederholt darauf angesprochen und gebeten, die Cessna-Serie Citation CJ3 doch ebenfalls in unser Leistungsverzeichnis aufzunehmen. Gerade für Betreiber ganzer Citation-Flotten ist es enorm zeitsparend und rentabel, nur einen einzigen Instandhaltungsbetrieb anfliegen zu müssen, der sämtliche ihrer Cessna-Flugzeugmuster parallel betreuen kann. Dies senkt auch den gesamten Verwaltungsaufwand für alle Beteiligten.“

In den vergangenen Jahren hat Augsburg Air Service seinen Leistungskatalog stetig erweitert: Ursprünglich war das Unternehmen in erster Linie auf Flugzeugmuster des Herstellers Beechcraft und Hawker – vor allem King Air Turboprops und Beechjets – sowie Kolbenflugzeuge der Firma Cirrus spezialisiert.

Durch seine günstige Lage am Augsburger Verkehrslandeplatz in Süddeutschland wird AAS Augsburg auch zunehmend von Jet-Betreibern anderer Flugzeugmuster frequentiert. Dies hatte zur Folge, dass gängige Flugzeugmuster wie Cessna Citation Mustang, CJ 1 + 2 sowie XLS schon vor geraumer Zeit ins Wartungsprogramm von Augsburg Air Service aufgenommen wurden. Die Erweiterung um den Flugzeugtyp Cessna CJ3/3+ stellt eine naheliegende und sinnvolle Ergänzung dar, um einen noch umfangreicheren Service bieten zu können.



Über Augsburg Air Service

Augsburg Air Service gilt vor allem für die Beechcraft-Muster aller Flugzeugklassen, aber auch bei vielen technischen Sonderanforderungen an anderen Flugzeugtypen als absoluter Spezialist. Das Unternehmen ist u.a. autorisiertes Cirrus Service Center. Mit dem zentral gelegenen Standort Augsburg im süddeutschen Raum ist Augsburg Air Service attraktiv für Kunden aus ganz Europa.
Händlerangebote

News

Atlas Sales Team zum IADA Certified Broker zertifiziert
Bremen, 15.07.2024 - Atlas Air Service ist seit gut einem Jahr akkreditiertes Mitglied der International Aircraft Dealers Association (IADA). Die IADA verlangt von ihren Mitgliedern
Umfangreiche Vorbereitungen
Die Vorbereitungen für die 8. Ausgabe des Electrifly-In Switzerland vom 7. & 8. September 2024 laufen auf Hochtouren. Auf der Bundesbasis der Luftwaffe am Bern Airport zeigt das Electrifly-In
Bleifreies AVGAS
Dass die Zeit des verbleiten Avgas 100LL zuende geht, steht zweifelsfrei fest. Zum einen sprechen Umweltargumente dagegen, zum anderen gibt es weltweit nur noch einen Hersteller des
Future Meets History
27. Juni 2024, Friedrichshafen – Ein neues Fly-In will die Geschichte und die Faszination des Fliegens mit der Zukunft der Luftfahrt verbinden. Die Veranstaltung auf dem Flugplatz Aalen-Elchingen
Marcus Extra wird Deutscher Meister im Unlimited Freestyle Kunstflug
Am 1. Juli 2024 gingen am Flugplatz Welzow die diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Motorkunstflug zu Ende. Viel Applaus und Glückwünsche wurden dabei dem neuen Deutschen Meister
CJ4 für Helsinki Citykopter
Seit der erfolgreichen Vermittlung eines Cessna Citation CJ4 durch Atlas Air Service an Helsinki Citycopter Anfang des Jahres hat sich viel getan. Das finnische Unternehmen mit Hauptsitz
VFR Flüge zwischen Schengen Staaten
Die AOPA der Niederlande hat vorgeschlagen, die Pflicht zur Aufgabe eines Flugplans für VFR-Flüge zwischen Schengen Staaten anzupassen. Diesem Antrag wurde stattgegeben.

Gegebenenfalls

Ende von verbleitem AVGAS 100 LL rückt näher
Die Internationale Organisation der einzelnen AOPA Verbände IAOPA hat dem AEROMARKT eine Aktualisierung der Situation im Zusammenhang mit dem bevorstehenden Auslaufen der Verfügbarkeit
Cessna 208 Caravan mit Fünfblatt MT-Prop
Atting, Juni 2024 – Der deutsche Hersteller MT-Propeller hat von der EASA die Ergänzende Musterzulassung STC 10054488 REV. 1 zum Einbau ihres Fünfblattpropellers QFJ 5-blade MTV-27-1-E-C-F-R(G)/CFRL270-66
EASA STC für Piper Meridian mit PT6A-135A Triebwerk
Bereits am ersten Tag der diesjährigen AERO in Friedrichshafen wurde die Ergänzende Musterzulassung (STC) der EASA zum Einbau des PT6A-135A Triebwerks in die Piper Meridian durch Mr
weitere Beiträge »