03. Dez 2020 16:02 UTC |

DE

EN

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von Aeromarkt gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage, der Eigenwerbung, Terminen und Informationen verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und EMail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ein Inserat aufgeben
Im AEROMARKT werben

Sie haben bereits einen Account?
hier einloggen

Ein Luftfahrzeug zum Verkauf anbieten

Dazu können Sie zwischen drei verschiedenen Anzeigenformaten wählen:

Die Standardanzeige ist kostenfrei, doch Ihre Möglichkeiten sind auch nur sehr bescheiden:

Die PREMIUM Anzeige kostet 49,90 Euro inkl. MwSt. Dafür läuft sie drei Monate. Der Preis pro Monat beträgt also umgerechnet 16,64 Euro inkl. MwSt.

Die PREMIUM PLUS Anzeige kostet 79,90 Euro inkl. MwSt. - ebenfalls für drei Monate. Der Preis pro Monat beträgt also umgerechnet 26,64 Euro inkl. MwSt.

Alle Anzeigeformate erscheinen in unserem Online-Flugzeugmarkt und in der Onlineausgabe dieses Marktes für mobile Endgeräte. Die Formate PREMIUM und PREMIUM PLUS erscheinen außerdem auch in der gedruckten Ausgabe des AEROMARKT, sowie in den Onlineausgaben des gedruckten Marktes für PCs und mobile Endgeräte (als ebook oder herunterladbares pdf).

Verkaufsanzeigen für Luftfahrzeuge können im AEROMARKT nur online aufgegeben werden. Die Aufgabe erfolgt durch den Inserenten, der durch den leicht verständlichen Aufgabevorgang geführt wird. Wenn Sie Ihre Verkaufsanzeige nicht online aufgeben möchten, bieten wir an, PREMIUM und PREMIUM PLUS Formate gegen eine Pauschalgebühr von 50,- Euro inkl. MwSt. pro Verkaufsanzeige verlagsseitig einzustellen. Die Pauschalgebühr wird dem Anzeigenpreis hinzugerechnet. Wenn Sie das wünschen, kontaktieren Sie uns.

Kontakt: ap@aeromarkt.com oder (0)2571-99 66 90

zurück
Händlerangebote

News

AutoGyro stellt vorläufigen Insolvenzantrag
Hildesheim, 01.12.20. „This is the first step, not the last“, verkündete Gerry Speich vor dem Team der AutoGyro GmbH in der heutigen Versammlung und gab bekannt, dass das Unternehmen
Garmin S G1000 NXi integration mit BLACKHAWK ENGINE+
Der US-Avionikhersteller Garmin gibt bekannt, daß sein Integrated Flight Deck G1000NXi nun auch mit dem Blackhawk Aerospace XP67A Engine+ Triebwerksupdate für die King Air 300 und King
Wichtige Nachricht - Wir ziehen um!
In den letzten 10 Jahren haben wir im Mercury House in New Addington unser zu Hause gehabt. Wir werden jedoch in Kürze umziehen in die 2 Kelvin Lane, Newton Rd, Crawley RH10 9TY in
Komplette Überholung eines VIP-Jets
Bremen, 12. November 2020 - Atlas Air Service überholt eine Embraer Legacy 600 (Baujahr 2006) nach den individuellen Vorstellungen und Designwünschen eines Kunden. Die Komplettüberholung
Vor britischen Piloten liegen viele Schwierigkeiten
Der 31. Dezember 2020 naht mit Riesenschritten und mit ihm das endgültige Ende der Übergangsphase im Verhältnis des Vereinigten Königreichs mit Kontinentaleuropa.

Wenn nicht

Dreiblattprop für die Piper PA-28R(T) Baureihe
Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH hat für alle Flugzeuge der Baureihe Piper PA-28R(T), die von Motoren der Serien IO-360-B, IO-360-C oder IO-360-C angetrieben werden, jetzt auch
Dieselmotor für die P2010 TDI
CAPUA, Italien – Nachdem bereits im Mai 2020 die Markteinführung der Tecnam P2010 TDI weltweit erstmalig in einem Live Streaming Event stattfand, hat der italienische Flugzeughersteller
AirShampoo Lande-Gutscheinheft 2021
Auch im kommenden Jahr wird durch das AirShampoo Lande-Gutscheinheft 2021 das Fliegen wieder günstiger. Auch diesmal sind wieder neue Plätze dazugekommen!

Insgesamt können

Bristell B23 jetzt mit EASA Musterzulassung
Der tschechische Hersteller BRISTELL gehörte im vergangenen Jahr 2019 mit 10 verkauften UL Flugzeugen in Deutschland zu den Top Sellern im Leichtflugsegment. Nun hat sein Erfolgsmodell,
Dreiblattprop für Piper 28 und weltweit erster siebenblättriger, mantelloser Propfan für Pilatus PC-12
Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH teilt mit, daß sie nun auch eine Ergänzende Musterzulassung der US Luftfahrtbehörde FAA für den Einbau ihres Dreiblattprops der nächsten Generation
weitere Beiträge »
App