12. Jul 2020 09:34 UTC |

DE

EN

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von Aeromarkt gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage, der Eigenwerbung, Terminen und Informationen verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und EMail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ein Inserat aufgeben
Im AEROMARKT werben

Sie haben bereits einen Account?
hier einloggen

Ein Luftfahrzeug zum Verkauf anbieten

Dazu können Sie zwischen drei verschiedenen Anzeigenformaten wählen:

Die Standardanzeige ist kostenfrei, doch Ihre Möglichkeiten sind auch nur sehr bescheiden:

Die PREMIUM Anzeige kostet 49,90 Euro inkl. MwSt. Dafür läuft sie drei Monate. Der Preis pro Monat beträgt also umgerechnet 16,64 Euro inkl. MwSt.

Die PREMIUM PLUS Anzeige kostet 79,90 Euro inkl. MwSt. - ebenfalls für drei Monate. Der Preis pro Monat beträgt also umgerechnet 26,64 Euro inkl. MwSt.

Alle Anzeigeformate erscheinen in unserem Online-Flugzeugmarkt und in der Onlineausgabe dieses Marktes für mobile Endgeräte. Die Formate PREMIUM und PREMIUM PLUS erscheinen außerdem auch in der gedruckten Ausgabe des AEROMARKT, sowie in den Onlineausgaben des gedruckten Marktes für PCs und mobile Endgeräte (als ebook oder herunterladbares pdf).

Verkaufsanzeigen für Luftfahrzeuge können im AEROMARKT nur online aufgegeben werden. Die Aufgabe erfolgt durch den Inserenten, der durch den leicht verständlichen Aufgabevorgang geführt wird. Wenn Sie Ihre Verkaufsanzeige nicht online aufgeben möchten, bieten wir an, PREMIUM und PREMIUM PLUS Formate gegen eine Pauschalgebühr von 50,- Euro inkl. MwSt. pro Verkaufsanzeige verlagsseitig einzustellen. Die Pauschalgebühr wird dem Anzeigenpreis hinzugerechnet. Wenn Sie das wünschen, kontaktieren Sie uns.

Übrigens

Alle AEROMARKT Luftfahrzeugangebote mit Standort außerhalb der USA erscheinen ohne Aufpreis auch in der Online-Ausgabe des US-Branchenriesen "Trade-A-Plane".

Kontakt: ap@aeromarkt.com oder (0)2571-99 66 90

zurück
Händlerangebote

News

Garmin® G1000 NXi nun auch für die Phenom 300
Der US-Avionikhersteller Garmin gibt bekannt, daß sein Integrated Flight Deck G1000NXi nun auch für die mit dem Prodigy Flight Deck ausgestatteten Modelle des Embraer Phenom 300 Businessjets
Weitere Neuheiten im Garmin Programm
Der US-Avionikhersteller Garmin hat dem AEROMARKT einige weitere Neuheiten vorgestellt, die wir unseren Lesern hierunter gerne weitergeben möchten.


BRISTELL erweitert Vertrieb und Service in Deutschland
Der tschechische Hersteller BRISTELL gehörte im vergangenen Jahr 2019 mit 10 verkauften UL Flugzeugen in Deutschland zu den Top Sellern im Leichtflugsegment. Der Ausbau der Produktpalette
Chuck und wie er die Geschichte der Luftfahrt sieht
Michael und Stefan Strasser, die Zeichner der luftfahrtspezifischen Comicserie „Chicken Wings haben gemeinsam mit Jim Cunningham, Autor, Luftfahrhistoriker und emeritierter Professor
Corona - Licht am Ende des Tunnels
Wie geht es der Allgemeinen Luftfahrt derzeit angesichts der COVID19-Pandemie? Natürlich leidet auch unsere Branche stark unter den diversen Restriktionen und dem daraus resultierenden
SK 60 GMT: Alle Details dieser besonderen Fliegeruhr entdecken!
Koordinaten auf dem Zifferblatt, ein schwarzes PVD-beschichtetes Gehäuse, eine Saab 105 Flugzeug Gravur auf dem Gehäuseboden, eine Instrumentendatumsanzeige und ein GMT-Uhrwerk verwandeln
Atlas Air Service verkauft Beech King Air C90 GTi in die USA
Atlas Air Service ist seit Oktober 2019 im Flugzeughandel herstellerunabhängig. Bereits mehrere Flugzeuge sind von Atlas erfolgreich zwischen Flugzeugverkäufer und Käufer vermittelt
Weitere Neuheiten im Programm
Der US-Avionikhersteller Garmin hat dem AEROMARKT eine ganze Reihe an Neuheiten vorgestellt, die wir unseren Lesern hierunter gerne weitergeben möchten.



Dabei



Nachricht an unsere geschätzten Geschäftspartner
Mercury House, UK, 18.03.2020 – Es ist eine entscheidende Zeit und wir wissen, daß weltweit alle über die Auswirkungen der Coronaviruspandemie sprechen. Wir auch. Wir bewerten täglich
ILA 2020 auch abgesagt
Berlin, 18. März 2020 – Die ILA Berlin 2020 findet nicht statt. Darauf haben sich die ILA-Veranstalter, der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V. (BDLI) sowie
weitere Beiträge »
App