Ein Inserat aufgeben
Im AEROMARKT werben

Sie haben bereits einen Account?
hier einloggen

In der gedruckten Ausgabe des AEROMARKT erscheinen Kleinanzeigen und Fromatanzeigen.

Bei den Kleinanzeigen handelt es sich überwiegend um die, bei der Online-Ausgabe von Luftfahrzeug- und anderen Angeboten enthaltene Druck-Komponente. Anders gesagt: alle Inserate, die Sie in den Rubriken unseres Onlinemarkts aufgeben (mit Ausnahme der STANDARD Anzeigen bei Luftfahrzeugen), erscheinen auch in unserer gedruckten Ausgabe. Das ist im Preis bereits enthalten.

Selbstverständlich bieten wir unseren Kunden auch nach wie vor die Möglichkeit, in unserer gedruckten Ausgabe Formatanzeigen zu schalten.

Dazu bieten wir Ihnen das gesamte Spektrum der üblichen Formatgrößen, Anschnitte, Platzierungen, Farben, usw. an. Näheres dazu erfahren Sie hier:

Formatanzeigen erscheinen in unserer gedruckten Monatsausgabe, sowie auf den entsprechenden Darstellungen dieser Druckausgabe auf Tablet- oder Smartphone Endgeräten (ebook, Tabletversion des gedruckten Hefts). Sie erscheinen nicht im Online Markt und in dessen Darstellungen auf Tablet- oder Smartphone Endgeräten.

Der AEROMARKT Verlag bietet Kunden, die über keine eigene Kreativabteilung oder Werbeagentur für Entwurf und Herstellung von Motiven und technischen Vorlagen gedruckter Anzeigen verfügen, diese Dienstleistung zum Selbstkostenpreis mit an.

Wegen der Vielzahl der Möglichkeiten bei Entwurf und Schaltung von gedruckten Anzeigen und der dadurch stark unterschiedlichen Preisgestaltung bitten wir Sie, sich bei Interesse zur Ausarbeitung eines kostenfreien und verbindlichen Angebots mit uns in Verbindung zu setzen.

Onlinebanner übernehmen wir nicht automatisch mit in unsere gedruckte Ausgabe. Da Onlinebanner aber immer individuell auf den Bedarf und das Budget des Kunden zugeschnitten werden, ergibt sich häufig die Möglichkeit, ein Inserat in der gedruckten Ausgabe für einen geringen Aufpreis mit dem Onlinebanner zusammen im Paket anzubieten.

Angebot anfordern

Kontakt: ap@aeromarkt.com oder (0)2571-99 66 90

zurück

News

Quest Aircraft
Am 5. April 2017 wurde der Firma Quest Aircraft in einer kurzen Zeremonie während der AERO 2017 in Friedrichshafen die Musterzulassung der europäischen

mehr »
f.u.n.k.e. Avionics
Am 06.04.2017 fand während der Messe AERO in Friedrichshafen am Bodensee – und somit in passender Atmosphäre– eine kleine Feier zum 25-jährigen Bestehen der Firma f.u.n.k.e. Avionics

mehr »
EASA Zulassung für ADS-B Transponder
Für seine ADS-B Transponder der Modellreihen GTX 345 und GTX 335, die in Flächenflugzeugen und in Drehflüglern der Allgemeinen Luftfahrt Verwendung finden, hat Garmin nun die Zulassung

mehr »
Neue VFR Anflughilfe mit den taktilen GTN™ 650/750 Navigatoren
Die beliebten taktilen GTN™ 650/750 Navigatoren von Garmin werden vom Hertselle rmit neuen Verbesserungen und neuen Fähigkeiten ausgestattet. Mehr dazu hier

mehr »
Theaterreife Soundqualität für’s Cockpit durch das GMA™ 345/342
Garmin International Inc. hat sich vorgenommen, das Flugzeugcockpit mit vorbildlicher Soundqualität auszustatten. Dazu wurden nun die voll digitalen Audiopanels GMA 345 und GMA 342

mehr »
Das G5 als DG/HSI in zertifizierten Flugzeugen
Für typzugelassene Starrflügelflugzeuge der Allgemeinen Luftfahrt kann das Garmin G5 nun auch als Gyroikompass (DG) oder als HIS (Horizontal Situation Indicator) eigesetzt werden. [Mehr

mehr »
Neues taktiles G3X für Experimentals
Garmin International Inc. hat am 29. März 2017 ein neues Mitglied seiner G3X Touch Glass Flight Display Geräteserie vorgestellt. Dazu können Sie alle weiteren Informationen hier

mehr »
Die Satellitenbild-App TopMetSat von TopMeteo
TopMetSat richtet sich an Piloten, die Entscheidungen aus dem aktuellen Wetter ableiten möchten. Und zwar, bevor sie sich tatsächlich in diesem Wetterraum befinden. Motorflieger können

mehr »
Der Kunstflieger mit der Siai Marchetti
Im Auftrag des Werkzeugherstellers Bahco präsentiert Ralf Niebergall auf der AERO Friedrichshafen Werkstattwagen und

mehr »
Neuer AOPA Safety Letter
Die Berechnung von Masse bzw. Gewicht und der Lage des Schwerpunktes eines Flugzeuges, im Englischen als „Weight and Balance (W & B)“ bezeichnet, ist Aufgabe des verantwortlichen Piloten.

mehr »
weitere Beiträge »
App Piper Germany