Embraer Phenom 100E überholt und verkauft

Atlas Air Service

Bremen, 12. Juni 2021 - Atlas Air Service konnte im Kundenauftrag eine Embraer Phenom 100E (Baujahr 2014) erfolgreich vermitteln. Zunächst wurde ein Vermittlungsvertrag mit dem Besitzer aus dem Nahen Osten geschlossen und das Flugzeug weltweit vermarktet. Mit einem Interessenten aus Osteuropa konnte letztendlich ein Kaufvertrag abgeschlossen werden.



Atlas Air Service konnte im Kundenauftrag eine Embraer Phenom 100E (Baujahr 2014) erfolgreich vermitteln.

In diesem Rahmen hat Augsburg Air Service, Tochterunternehmen der Atlas Air Service AG, das Flugzeug nach den individuellen Wünschen des Kunden teilweise überholt: Eine moderne Komplettlackierung konnte am Flughafen Augsburg (EDMA) nach den Wünschen des Kunden umgesetzt werden.



Mit dem Design des Interiors sind individuelle Wünsche des Kunden umgesetzt worden. Dieses orientiert sich an der neuen Phenom 100 EV.

Im Innenbereich des Flugzeugs wurden sowohl die Sitze mit neuem Leder überzogen und als auch die Teppiche komplett erneuert. Die Kabineninnenwände konnten dazu ebenfalls farblich angepasst werden. Für die einzelnen Überarbeitungsschritte war eine Teilzerlegung für die Innen- und Außenwiederaufbereitung erforderlich. Die umfangreiche Teilrenovierung konnte, inklusive neuem Design und überarbeiteter Innenausstattung, nach individuellen Wünschen des Kunden in nur zehn Wochen umgesetzt werden. Im April wurde das Flugzeug an seinen neuen, stolzen Besitzer in Augsburg übergeben, der das Flugzeug in seinem Unternehmen im Werksverkehr innerhalb Europas einsetzt.

Über Atlas Air Service

Atlas Air Service ist einer der größten Komplett-Dienstleister für die Business Aviation in Europa und feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Firmenjubiläum. An vier Standorten in Deutschland (Bremen, Ganderkesee, Stuttgart, Augsburg) sind derzeit 250 Mitarbeiter beschäftigt.?Die Geschäftsbereiche der Atlas Air Service AG sind Flugzeughandel und -vermittlung, Instandhaltung/ Reparatur/ Überholung (MRO) für verschiedene Flugzeugmuster und Ersatzteilverkauf, Lufttüchtigkeitsüberwachung (CAMO+), zerstörungsfreie Werkstoffprüfung (NDT), Komponenten-Reparaturen und Management/ Betrieb (AOC) von Geschäftsreiseflugzeugen. Atlas Air Service ist autorisiertes Service Center für Embraer Executive Jets, Williams International, Honeywell Aerospace und FAA Approved Repair Station.

Atlas Air Service AG
Hanna-Kunath-Str. 18
28199 Bremen / Germany
Fon: +49 421 53658 0

Händlerangebote

News

Produktionsbeginn in der Tschechischen Republik
Die Firma Flight Design general aviation GmbH, der im deutschen Eisenach beheimatete Hersteller von Leichtflugzeugen, wird in diesem Jahr unter anderem auch in Friedrichshafen bei der
MT-Propeller erhält renommierten AIRBUS Helicopters Innovation Award
Während der Airbus Helicopters Supplier Conference im März 2023 wurde dem deutschen Luftfahrtbetrieb MT-Propeller von Airbus der “Innovation Award”, ein Innovationspreis für den Beitrag
BOSE mit neuem A30 AVIATION HEADSET
28. März 2023 – Bose, führend im Bereich der Premium-Technologie für Aviation Headsets, hat heute seine neuste Innovation vorgestellt: das neue A30 Aviation Headset. Bei der SUN ’n
EASA STC für Dreiblatt-Prop an der Cessna FR / R 172 Baureihe
Atting, im März 2023 – Die MT-Propeller Entwicklung GmbH hat von der europäischen Luftfahrtzulassungsbehörde EASA Ergänzende Musterzulassungen für den Einbau ihres Dreiblattprops MTV-12-D/188-59
Neue Propzulassungen für Slingsby Firefly und Airtractor AT 602
Atting, im Januar 2023 – Die MT-Propeller Entwicklung GmbH hat von der europäischen Luftfahrtzulassungsbehörde EASA bzw. im Fall der Slingsby Firefly auch von der britischen Luftfahrtbehörde
EASA STC für MT Vierblattprop an Cirrus SR22
Atting, November 2022 – Die MT-Propeller Entwicklung GmbH hat von der europäischen Luftfahrtzulassungsbehörde EASA eine Ergänzende Musterzulassung (STC) mit der Bezeichnung EASA STC
ProAir Group wächst weiter
Filderstadt, 28. September 2022 - Die ProAir Group ist eine von Thomas Godau und Elmar Monreal gegründete mittelständische Unternehmensgruppe bestehend aus der ProAir-Charter-Transport
Neue Ergänzende Musterzulassungen am laufenden Band
Die MT-Propeller Entwicklung GmbH bietet der weltweiten General Aviation Gemeinde weitere supermoderne Propellernachrüstungen an. Diesmal geht es um die Cessna 206, die Cessna 414 und
Luftfahrthandbuch Sichtflug kostenfrei
Langen, 11. Juli 2022 - Das Luftfahrthandbuch Deutschland (AIP) kann ab Januar 2023 kostenfrei genutzt werden. Eine online-Version wird dann über das Flugberatungsportal der DFS verfügbar
Dreiblattprop MTV-12 jetzt für Pipers PA-34-200 Seneca zugelassen
Die MT-Propeller Entwicklung GmbH hat eine weitere Ergänzende Musterzulassung für den nordamerikanischen Markt erhalten.

In diesem Fall geht es konkret um die Zulassung

weitere Beiträge »