AERO 2023 auf Erfolgskurs

Luftfahrtmesse AERO 19. – 22. April 2023

07. November 2022 | Friedrichshafen – Die Luftfahrtmesse AERO (19. – 22. April 2023) verzeichnet bereits jetzt ein sehr hohes Interesse von internationalen Ausstellern und ist auf einem guten Kurs. Erneut begleitet auch ein breit gefächertes Fachkonferenzprogramm die 29. Messeauflage am Bodensee.

Die Luftfahrtbranche wird sich vom 19. - 22. April 2023 in Friedrichshafen wieder zur AERO treffen. Die Bedeutung der Messe für die gesamte Allgemeine Luftfahrt wird schon jetzt durch die hohe Zahl an verbindlichen Standbuchungen von wichtigen Herstellern, Dienstleistern und Organisationen aus der ganzen Welt unterstrichen.



Die Luftfahrtbranche wird sich vom 19. - 22. April 2023 in Friedrichshafen wieder zur AERO treffen.

Tobias Bretzel, Projektleiter AERO des Messeveranstalters fairnamic GmbH, sagt: „Auf der AERO 2023 werden Besucher die gesamte Bandbreite der Allgemeinen Luftfahrt erleben.“ Hersteller von Motorflugzeugen, Ultraleicht- und LSA-Flugzeugen und Segelflugzeugen sind ebenso auf der Messe vertreten wie die Hersteller von Hubschraubern und Geschäftsreisejets. Zulieferer, die Avionik, Antriebe, Rettungssysteme und anderes Zubehör herstellen, haben ebenfalls schon in großer Zahl ihr Kommen zugesagt. Auch die unbemannte Luftfahrt in Form von Drohnen wird vom 19. - 21. April mit einem eigenen Messebereich „AERO Drones“ in der Messehalle A2 prominent vertreten sein.



Auf der AERO 2023 werden Besucher die gesamte Bandbreite der Allgemeinen Luftfahrt erleben.

Zu den Unternehmen, die bereits ihre Teilnahme verbindlich zugesagt haben, gehören Cirrus Aircraft, Piper Aircraft, Textron Aviation, FLIGHT DESIGN, TL Ultralight und Junkers Profly, um nur einige zu nennen.

„Die Luftfahrt befindet sich derzeit in einer Phase des Umbruchs, bestimmt durch nachhaltige Luftfahrt, Fachkräftemangel und Digitalisierung. Wir reagieren unter anderem mit dem im letzten Jahr eingeführten ‚AERO Sustainable Aviation Trail‘ darauf und zeigen, mit welchen Lösungen die verschiedenen Hersteller die Herausforderungen annehmen und die Zukunft der Luftfahrt gestalten“, erklärt Tobias Bretzel.

Innovation ist in den Genen der AERO fest verankert. Seit nunmehr zwölf Jahren gibt es beispielsweise die e-flight-expo als eigenen Messeschwerpunkt, bei dem Hersteller und Anbieter von Flugzeugen und Dienstleistungen rund um den Elektroflug ihre Neuheiten den Besuchern näherbringen und über die Möglichkeiten dieser Antriebsart informieren. Die Messeveranstalter erwarten wieder eine ansprechende Zahl von Neuheiten aus allen Bereichen.



Neben übergeordneten Konferenzen zu Themen wie Neuordnung der Luftraumstruktur in Deutschland, Wasserstoff als Luftfahrt-Treibstoff, Drohnen im BOS-Einsatz und Business Aviation wird es auch Vorträge zu Themen rund um die praktische Fliegerei und Produktvorstellungen geben.

Die Transformation der Luftfahrt hin zu mehr Nachhaltigkeit ist auch ein fester Bestandteil der AERO Conferences, die erneut mit einem umfangreichen Programm aufwarten. Neben übergeordneten Konferenzen zu Themen wie Neuordnung der Luftraumstruktur in Deutschland, Wasserstoff als Luftfahrt-Treibstoff, Drohnen im BOS-Einsatz und Business Aviation wird es auch Vorträge zu Themen rund um die praktische Fliegerei und Produktvorstellungen geben.

Die Luftfahrt bietet Interessenten eine große Zahl von unterschiedlichsten Berufen und Karrieremöglichkeiten und fürchtet in naher Zukunft einen Fachkräftemangel. Auf der AERO 2023 informieren verschiedenste Unternehmen über Karrierechancen für Berufseinsteiger und bereits qualifiziertes Personal. Beim AERO Career Day am 21. April können sich Interessenten direkt mit den Firmen und Organisationen vernetzen, um ihre berufliche Zukunft in der Luftfahrt in die Wege zu leiten.

Weitere Informationen unter https://www.aero-expo.de

und https://www.linkedin.com/showcase/aeroshow

Über die Veranstaltung

Die AERO 2023 findet vom 19. – 22. April 2023 auf dem Messegelände der Messe Friedrichshafen statt. Die AERO ist die internationale Leitmesse für die Allgemeine Luftfahrt, die Business Aviation und den Luftsport. Präsent sind Fluggeräte von der zivilen Drohne über Segelflugzeuge, Ultraleichtflugzeuge und Gyrocopter, Helikopter, Reise- und Trainingsflugzeuge mit Kolbenmotor oder Propellerturbine bis hin zu Businessjets. Neue Antriebssysteme, Elektroflug, modernste Avionik, Dienstleistungen und Zubehör für Piloten sind weitere Schwerpunkte. Diese Themenbereiche spiegeln sich auch in den AERO Conferences wider und machen Europas größte Veranstaltung der Allgemeinen Luftfahrt dadurch auch zu einer wichtigen Plattform für Wissensaustausch und Weiterbildung.

Über die fairnamic GmbH

Mit der Gründung der fairnamic GmbH besiegeln die Messegesellschaften Frankfurt und Friedrichshafen eine Partnerschaft mit Schwerpunkt innovativer Mobilität. Durch gebündelte Kompetenz sowie Marktkenntnis, globaler Aufstellung, Markenstärke und Schnelligkeit wird die Marktposition in den Zukunftsmärkten General Aviation, Micromobility, E-Bike und Fahrrad gestärkt. Die Marken AERO und EUROBIKE sowie ihre Satelliten bilden dabei den Schwerpunkt des Joint Ventures. Ziel ist der Ausbau und die Weiterentwicklung der beiden Leitmessen.
Händlerangebote

News

AERO 2023 auf Erfolgskurs
07. November 2022 | Friedrichshafen – Die Luftfahrtmesse AERO (19. – 22. April 2023) verzeichnet bereits jetzt ein sehr hohes Interesse von internationalen Ausstellern und ist auf einem
ProAir Group wächst weiter
Filderstadt, 28. September 2022 - Die ProAir Group ist eine von Thomas Godau und Elmar Monreal gegründete mittelständische Unternehmensgruppe bestehend aus der ProAir-Charter-Transport
Treffen 2022 in Schärding/Suben (LOLS – Oberösterreich) voller Erfolg
Oberösterreich wurde vom 12.08. bis einschließlich 15.08.2022 zum Mittelpunkt der Messerschmitt-Bölkow Blohm Luftfahrzeuge und befreundeter Flieger.

Vierzig Luftfahrzeuge

Neue Ergänzende Musterzulassungen am laufenden Band
Die MT-Propeller Entwicklung GmbH bietet der weltweiten General Aviation Gemeinde weitere supermoderne Propellernachrüstungen an. Diesmal geht es um die Cessna 206, die Cessna 414 und
Luftfahrthandbuch Sichtflug kostenfrei
Langen, 11. Juli 2022 - Das Luftfahrthandbuch Deutschland (AIP) kann ab Januar 2023 kostenfrei genutzt werden. Eine online-Version wird dann über das Flugberatungsportal der DFS verfügbar
Dreiblattprop MTV-12 jetzt für Pipers PA-34-200 Seneca zugelassen
Die MT-Propeller Entwicklung GmbH hat eine weitere Ergänzende Musterzulassung für den nordamerikanischen Markt erhalten.

In diesem Fall geht es konkret um die Zulassung

Neue MT Propeller Fünfblattprop STCs für USA und Kanada
Atting, im Mai 2022. Der deutsche Propellerhersteller MT-Propeller Entwicklung GmbH hat weitere Ergänzende Musterzulassungen für den nordamerikanischen Markt erhalten.

In

Arbeitshilfe für Flugzeughändler und Makler
Mehrere Flugzeuge, 5-10 verschiedene Print- und Online-Portale und schon fehlt der schnelle Überblick über die geschalteten Werbeanzeigen des eigenen Inventares. Kein schneller Blick
Fünfblattprop von MT
Atting, Mai 2022 - MT-Propeller Entwicklung GmbH hat die Ergänzende Musterzulassung der brasilianischen Luftfahrtbehörde ANAC für den Quiet Fan Jet Composite FünfblattpropellerMTV-27-1-E-C-F-R(P)/CFR203-58d
Jetzt auch Cessna Citation CJ3/3+ Service Center
31.05.2022 | Augsburg Air Service bietet ab sofort auch die Line- und Base Maintenance für die Flugzeugmuster Cessna Citation CJ3 und CJ3+ an. Das Unternehmen reagiert damit auf die
weitere Beiträge »
App