19. Mrz 2019 05:31 UTC |

DE

EN

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von Aeromarkt gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage, der Eigenwerbung, Terminen und Informationen verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und EMail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

RED BULL AIR RACE 2018

Piloten genießen Aussicht auf Schloss Neuschwanstein und Zugspitze

09. April 2018 - Während ihrer finalen Testflüge für das Red Bull Air Race Debüt in Frankreich später im April, nahm der Weltmeister von 2016, Matthias Dolderer aus Deutschland, den Titelaspiranten Martin Šonka (Tschechische Republik) mit auf einen Flug über zwei Sehenswürdigkeiten seines Landes: das Schloss Neuschwanstein und die Zugspitze.



Matthias Dolderer (Deutschland) mit dem Titelaspiranten Martin Šonka (Tschechische Republik) auf einem Flug über zwei Sehenswürdigkeiten seines Landes: das Schloss Neuschwanstein und die Zugspitze.

Schwangau, Deutschland - Erbaut im 19. Jahrhundert auf einem Felsen wirkt das Schloss Neuschwanstein fast märchenhaft im Vergleich zur mächtigen Zugspitze, die mit ihren 2.962 Metern den höchsten Punkt Deutschlands markiert. Exakt das Gegenteil erwartet die 14 weltbesten Piloten, wenn das glamouröse Cannes an der französischen Riviera vom 20. bis 22. April den roten Teppich ausrollt und die Piloten ihre Rennflugzeuge direkt über dem Meer mit Geschwindigkeiten von bis zu 370 km/h durch einen Track mit 25 Meter hohen Pylonen manövrieren.



Erbaut im 19. Jahrhundert auf einem Felsen wirkt das Schloss Neuschwanstein fast märchenhaft im Vergleich zur mächtigen Zugspitze.

„Es ist immer wieder eine Ehre, meinen Freunden magische Plätze meines Heimatlandes zu zeigen. Das Schloss Neuschwanstein ist ein historisch einzigartiges Gebäude. Und die beste Möglichkeit, es in seiner Gänze zu bewundern, ist von oben. Hinzu kommt die Zugspitze mit den vielen anderen deutschen und österreichischen Bergen im Hintergrund als eindrucksvolle Kulisse. Ich bin mir sicher, dass Martin den Flug und den Ausblick genossen hat“, erklärt Dolderer, an dessen Flugzeug seit dem Auftakt der WM-Saison im Februar zahlreiche aerodynamische Veränderungen vorgenommen wurden. „Nach den zwei Monaten, die ich nicht im Flugzeug sitzen konnte, war es eine gute Möglichkeit, das Gefühl zurückzubekommen. Der Wettbewerb ist in dieser Saison so eng wie selten zuvor. Alle Piloten haben das Zeug zu gewinnen – es wird eine sehr interessante Saison!“



Red Bull Air Race Pilot Matthias Dolderer

Tickets für die dreitätige Action am Mittelmeer (20. bis 22. April 2018) sind erhältlich. Aktuelle Neuigkeiten und Informationen, unter anderem zu den Tickets gibt es unter www.redbullairrace.com.

Über das Red Bull Air Race

Gegründet 2003 blickt die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft bereits auf mehr als 80 Rennen zurück. In der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft treffen die weltbesten Piloten in einem Motorsportwettkampf der Extraklasse aufeinander, in der Geschwindigkeit, Präzision und Geschick über Sieg und Niederlage entscheiden. Die Piloten navigieren ihre äußerst leichten und extrem manövrierfähigen Rennflugzeuge mit einer Geschwindigkeit von bis zu 370 km/h und Fliehkräften von bis zu 10G nur wenige Meter über dem Boden durch einen Parcours, der aus 25 m hohen



In der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft treffen die weltbesten Piloten in einem Motorsportwettkampf der Extraklasse aufeinander.

Red Bull Air Race Kalender 2018

21./22. April: Cannes, Frankreich
26./27. Mai: Europa, Location TBA
23./24. Juni: Budapest, Ungarn
4./5. August: Asien, Location TBA
25./26. August: Kazan, Russland
6./7. Oktober: Indianapolis, USA
November: Asien, Location TBA
Händlerangebote

News

Erster Neunblatt-Prop weltweit
Atting, im März 2019 - Der erste Neunblattpropeller der Welt hat sein Programm zur Flugerprobung am 11. März 2019 begonnen und die ersten Ergebnisse sind sehr vielversprechend, berichtet
AERO startet mit einer Rekordbeteiligung
Friedrichshafen - Mit ihrem umfangreichen Angebot startet die 27. AERO vom 10. bis 13. April 2019 am Bodensee als Leitmesse der Allgemeinen Luftfahrt in Europa: Die Palette in Friedrichshafen
Flying in Paradise
Seit 80 Jahren pflegt man im Aero Club Como ununterbrochen das Clubleben, und seit sage und schreibe fast einhundert Jahren (!) läuft dort der Flugbetrieb mit Wasserflugzeugen. Das
Renaissance eines Uhrenklassikers
Uhrmachermeister Michael Merge aus Diepholz hat sich auf die Restauration von Fliegeruhrenklassikern spezialisiert. So wird den wertvollen und geschichtlich oft sehr bedeutsamen Stücken
MTV-21 Propellerserie für Leichtflugzeuge
Atting, im Februar 2019. Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH hat die EASA TCDS P.101 für den MTV-21 erhalten, einen Zweiblatt Verstellpropeller mit hydraulischer Blattverstellung.
AOPA Germany Newsletter
Die AOPA Germany veröffentlicht in Ihrem regelmäßigen Newsletter interessante Themen für ihre Mitglieder, von denen wir den AEROMARKT-Lesern hier aus dem aktuellen Infobrief Nr. 283
Großes Angebot an Flüssigkeiten, Ölen und Schmierstoffen
Als Betreiber oder als Werftbetrieb für Kolben- und/oder Turbinenflugzeuge haben Sie einen großen und immer komplexer werdenden Bedarf an Ölen, Schmierstoffen und Fetten. Daher ist
Tamarack Active Winglets für Citation CJ2+
Atlas Air Service, der Business Jet Spezialist aus Bremen, hat als kürzlich zugelassenes autorisiertes Service Center seine erste Tamarack Active Winglets-Installation an einem deutsch
Nach Schweizer Art
Der Schweizer Bundesrat hat am 18. Februar 2019 den im Jahr 2014 bestellten Pilatus PC-24 offiziell in Empfang genommen. Der brandneue Pilatus Super Versatile Jet ersetzt einen Businessjet
Dolderer:
Abu Dhabi, VAE – Dolderer gewann die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2016 in eindrucksvoller Manier, und er ist bekannt dafür, auch schon vor dem Renntag im Track zu überzeugen:
weitere Beiträge »
App