11. Apr 2021 21:23 UTC |

DE

EN

Mit dem Absenden meiner Daten erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese von Aeromarkt gespeichert und zu Zwecken der Kontaktaufnahme in Bezug auf meine Anfrage, der Eigenwerbung, Terminen und Informationen verwendet werden. Personenbezogene Daten, Privatadressen und EMail Adressen werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

AutoGyro stellt vorläufigen Insolvenzantrag

Tragschrauberhersteller auf strategischem Restrukturierungsweg

Hildesheim, 01.12.20. „This is the first step, not the last“, verkündete Gerry Speich vor dem Team der AutoGyro GmbH in der heutigen Versammlung und gab bekannt, dass das Unternehmen Antrag auf vorläufige Insolvenz gestellt hat. Dies sei definitiv keine Bankrotterklärung, so Speich weiter. Es handele sich hierbei um einen wohlüberlegten Schritt, der Teil der umfassenden Restrukturierungsstrategie sei.



Das Unternehmen AutoGyro GmbH, das den hier abgebildeten Gyrocopter Calidus herstellt, hat einen Antrag auf vorläufige Insolvenz gestellt.

AutoGyro hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. So hat das Luftfahrtsunternehmen bereits Restrukturierungsmaßnahmen auch mit Hilfe externer Berater erfolgreich umgesetzt und war in den letzten Monaten aufgrund der Corona-Krise zu Teilen in Kurzarbeit. Die Auswirkungen der anhaltenden Pandemie auf die Schlüsselmärkte Asien und Nordamerika haben den Spielraum des Unternehmens jedoch wesentlich verkleinert. Um handlungsfähig zu bleiben, ist der vorläufige Insolvenzantrag die logische Konsequenz und das probate Mittel für die nächsten strategischen Schritte.

Und die Aussichten sind ohne Frage vielversprechend: Im Sommer 2019 hat AutoGyro als weltweit einziger Tragschrauberhersteller die essentiell wichtige US-amerikanische FAA-Zulassung, in der Primary Category (PC) für seine Modelle Cavalon 915iS und MTOsport 2017 915iS, erwirkt. Diese eröffnet neue Absatzmärkte besonders im kommerziellen Einsatz der Hildesheimer Fluggeräte und wird global Vorreiterwellen für die Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit von Tragschraubern schlagen.

Darüber hinaus läuft das Tagesgeschäft der 78 Mitarbeiter am Standort unverändert weiter, denn die Produktion ist bereits bis Ende Januar ausgelastet und noch im Dezember werden vier weitere Flieger die Fertigungshallen am Flugplatz Hildesheim verlassen.

AutoGyro produziert seit 2003 die ultraleichten Fluggeräte und hat mit Partnern in über 40 Ländern weltweit ein unvergleichliches Servicenetzwerk aufgebaut. In der Region Hildesheim ist die Firma ein wichtiger Arbeitgeber mit Arbeitsplätzen in Handwerk und Verwaltung sowie international ein wichtiger Marktteilnehmer in der Welt der „kleinen“ Luftfahrt.

www.auto-gyro.com
Händlerangebote

News

Daher stellt verbesserte Kodiak 100 Series III vor
Sandpoint, Idaho, USA, 29.03.2021 – Am heutigen Tag wurde die Version “Serie III” des von Daher angebotenen Turboprop-angetriebenen einmotorigen Sport- und Nutzflugzeugs Kodiak 100
Dreiblattprop für Piper 28 und
Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH teilt mit, daß sie nun auch eine Ergänzende Musterzulassung der US Luftfahrtbehörde FAA für den Einbau ihres Dreiblattprops der nächsten Generation
Pop-up Pilot Store in Mainz-Finthen
25.03.2021 – Am 1. April 2021 eröffnet Eisenschmidt einen Verkaufsstand auf dem Verkehrslandeplatz Mainz-Finthen EDFZ. Dort wird es bis zum 31. Mai 2021 Produkte für Motor- und UL-Piloten
Neuer Vertriebspartner für die TECNAM P2012
Capua, Italien. Der Flugzeughersteller TECNAM® hat unlängst seinen neuen Vertriebspartner für die Vermarktung der zweimotorigen TECNAM P2012 Baureihe vorgestellt. Für die Vertriebsregionen
Weitere STCs für MT Propeller
Atting, März 2021- Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH hat von den Luftfahrtbehörden Europas bzw. der USA weitere Ergänzende Musterzulassungen (STC) erhalten, die den Einbau dieser
Neue VFR ICAO-Karte Deutschland
04.03.2021 – Jedes Jahr im Frühjahr bringt die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH eine neue Luftfahrtkarte ICAO 1:500.000 heraus. Sie ist die offizielle Karte für Sichtflug der Bundesrepublik
Quest Kodiak auf Schwimmern jetzt mit Fünfblatt MT-Prop
Atting, Februar 2021- Die Firma MT-Propeller Entwicklung GmbH hat für die mit einer Pratt & Whitney PT6A-34 Propellerturbine angetriebenen und mit Schwimmern des Typs Aerocet 6650 ausgestatteten
PC-24 jetzt auch mit 10er Sitzinterieur
Der erste PC-24 mit einer hochwertigen 10-Sitzplatzkonfiguration wurde an einen Kunden im Westen der Vereinigten Staaten übergeben. Der Super Versatile Jet bestätigt damit seine Fähigkeit,
So sieht die Zukunft aus
Der US-Avionikhersteller Garmin hat ein langfristiges Abkommen mit der Firma Joby Aviation abgeschlossen, einem Hersteller von revolutionären, vollständig elektrisch angetriebenen,
AERO 2021 findet als Sommer Edition statt
21.01.2021 | Friedrichshafen - Die Internationale Luftfahrtmesse kann Corona-bedingt nicht wie geplant am 21. April 2021 auf dem Messegelände in Friedrichshafen starten. "Nach der Terminabsage
weitere Beiträge »
App